Mittwoch, 26. Dezember 2007

Blogomania und Fotomania

Da ist er also, mein Blog. Jeder hat einen Blog und ich wollte nie einen. Ein Tagebuch im Internet führen? Ausgeschlossen! Warum sollte ich mein Leben einer breiten Masse offenlegen? Und das habe ich immer noch nicht vor. Mal sehen, ob ich das konsequent einhalten werde. Aber es ist ja wohl schon ein Widerspruch in sich ein Blog zu führen und sich nicht outen zu wollen. Was hat mich überhaupt motiviert ein Blog zu eröffnen? Diese Frage wird sich anhand der nachfolgenden Posts beantworten.

Im Wesentlichen wird es hier um das gehen, was mich am meisten beschäftigt: Das Fotografieren.
Das Fotografieren begleitet mich schon so lange durchs Leben, daß es nicht mehr wegzudenken ist. Dabei weiß ich nicht einmal mehr wie ich dazu gekommen bin. Irgendwann hatte ich eine Kamera und ich begann die Welt durch den Sucher zu betrachten. Wenn ich keine Kamera dabei habe stelle ich mir vor, wie es wohl wäre wenn ich meine Umgebung durch den Sucher betrachten würde.