Montag, 5. September 2011

Balkan-Trip: Serbien und Mazedonien

Dieses Jahr führte unser Sommerurlaub nach Serbien und dann nach Mazedonien. Hier einige Foto-Impressionen.

Abflug in Frankfurt, mit einem Zwischenstopp in Wien. Dann flogen wir weiter nach Serbien und landeten in der Hauptstadt Belgrad (Beograd). Von dort ging es mit dem Auto zunächst nach Nord-Ost-Serbien. Wir verbrachten einige Tage etwa 80Km südlich der Donau, in der Nähe der Stadt Petrovac. Von dort ging es weiter nach Südosten. Wir umfuhren den Kosovo und machten bewusst einen Bogen um die KFOR-Militärzone. Dann weiter zur mazedonischen Grenze. Wir hielten unseren Kurs immer weiter in Richtung Südosten. Schließlich kamen wir an unserem Ziel an, der Stadt Ohrid, die am gleichnamigen Ohrid-See gelegen ist. Durch den See verläuft die Grenze zwischen Mazedonien und Albanien. Dort verbrachten wir einige sehr schöne Tage. Der Rückweg nach Deutschland führte uns mehr oder weniger über die selbe Strecke zurück nach Deutschland, vor dem Abflug mit einigen Tagen Aufenthalt in Belgrad. Für das fotografische Auge wurde viel geboten. Jedes Bild hat einen Geotag, so daß Reiselustige und Neugierige nachvollziehen können, wo die Aufnahmen entstanden sind. Viel Spaß beim Ansehen, über Kommentare und Feedback freue ich mich immer sehr. Bald gibt es auch noch Videomaterial, das ich aber noch bearbeiten muss.